Aktuelles

7. Juni. 2019

IDM Supersport 300: Drei fliegende Holländer an der Spitze

Erst in den letzten Sekunden des ersten Qualifyings fiel die Entscheidung. Der Niederländer Colin Velthuizen steht in der IDM Supersport 300 (SSP 300) auf der provisorischen Pole Position beim zweiten Saisonwochenende. Mit 1:37,818 Minuten war der 17-Jährige aber nur um 0,12 Sekunden schneller als sein Landsmann Rick Dunnik auf Yamaha. In der IDM-Nachwuchsklasse folgt mit Ruben Bijman (Yamaha) der nächste schnelle Holländer auf dem dritten Platz. Die drei fliegenden Holländer knackten als einzige Fahrer im 31 Starter starken Feld die Schallmauer von 1:38 Minuten auf dem 3,667 Kilometer langen Kurs.

Mit dem Belgier Angelo Licciardi und Micky Winkler aus Schleiz folgen auf den nächsten Plätzen zwei weitere schnelle Kawasaki-Piloten. Für den Titelverteidiger Toni Erhard wird es ein anstrengender Weg an die Spitze des Feldes. Der 18 Jahre alte Schwarzenberger muss sich auf seiner KTM vorerst mit dem sechsten Platz begnügen. Am Samstag um 9:30 Uhr hat der IDM-SSP-300-Meister, der in der Saison für die erfolgreiche Freudenberg WorldSSP Academy startet, noch die Chance auf eine Verbesserung seiner Startposition für die beiden Rennläufe, die beide am Samstagnachmittag ausgetragen werden.

Copyright IDM
Text: Dirk Johae

Du befindest dich hier > Aktuelles