Aktuelles

21. August. 2015

Suzuki-Pilot Preuß dominiert in Oschersleben

Bei einem vollen Starterfeld von mehr als 40 Teilnehmern ging es bei der Suzuki GSX-R 750 Challenge in Oschersleben rasant zu. Bereits in den beiden Qualifikationsläufen am Donnerstag sicherte sich Alexander Preuß vor den Konkurrenten Danijel Peric und Kjel Karthin den jeweils ersten Startplatz für beide Rennen.

Während der Heidesheimer im ersten Lauf die Pole-Position mit Rang zwei noch nicht ins Ziel bringen konnte, machte er im zweiten Rennen des Tages alles richtig und sicherte sich einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Laufsieg eins holte sich Kjel Karthin mit gut einer Sekunde Vorsprung vor Preuß und dem Drittplatzierten Thorsten Junker. Im zweiten Rennen sicherte sich der zweifache Pole-Setter den souveränen Sieg vor dem 21-Jährigen Leon Ziesing aus Unna auf Rang zwei sowie Thomas Jansen aus Kahl auf Rang drei.

Der Meisterschaftszweite Tim Stadtmüller schaffte es erneut nicht auf das Podium und verlor somit in Oschersleben weiter an Boden gegenüber Preuß. Somit baut der Tabellenführer vom Team Fast Bike Service seinen Vorsprung in der Suzuki GSX-R 750 Challenge weiter aus und geht als klarer Titelfavorit im Rahmen der Superbike IDM in Hockenheim (25. - 27. September) ins Finale.

Du befindest dich hier > Aktuelles