Sportwarte gesucht

14. März. 2018

Werde Sportwart zur German Speedweek

Für die German Speedweek vom 6. bis 9. Juni sind wir noch auf der Suche nach Verstärkung für unsere Streckensicherung.

Was muss ich dafür tun?
Du solltest körperlich fit sein, da auch über einen gewissen Zeitraum am Streckenposten gestanden werden muss. Natürlich gibt es zwischen den Läufen Pausen, in welchen man sich ausruhen kann.

Es geht darum, den Streckenbetrieb mit abzusichern, hier bestehen unterschiedliche Aufgaben, welche im Team am Posten aufgeteilt werden:

- Flaggenzeichen geben (mit den Flaggen am Posten den anderen Fahrern Signale über die entsprechende Gefahrenstelle geben)
- Motorrad bergen (sollte ein Motorrad an eurem Posten ausfallen, ist dieses nach Anweisung von der Racecontrol aus dem Gefahrenbereich zu bringen)
- Fahrer betreuen (wenn ein Fahrer stürzt und laufen kann, sollte er bis hinter die Leitplanke begleitet werden) – sollte er sich nicht selbst bewegen können, ist entsprechendes medizinisches Personal schnell vor Ort
- Medical Pack und Feuerlöscher zur Unfallstelle bringen (im Falle eines Unfalls entsprechendes Material vom Posten zum Einsatzort bringen)
- Funkgerät betreuen (eine Person am Posten steht im ständigen Austausch mit der Racecontrol)

KEINE ANGST - Ihr seid in größeren Gruppen am Posten, sodass Neueinsteiger und erfahrende Sportwarte immer gemeinsam arbeiten. Eine Sportwarte Lizenz ist wünschenswert, aber nicht notwendig, da am Abend auch jeweils kurze Einweisungen und Schulungen angeboten werden. Wenn nichts passiert, steht natürlich an erster Stelle, den Rennbetrieb zu beobachten und auch einfach mal Rennfeeling zu spüren.

Was muss ich noch wissen?

Wenn du dabei sein möchtest, brauchen wir von dir bitte die Anschrift und eine Telefonnummer, damit wir dich erreichen können. Zudem wollen wir eine Liste erarbeiten, wer wann kann, daher benötigen wir von dir eine Info, ob du bereits ab Donnerstag da bist oder „nur“ am Wochenende.

Hier eine Übersicht der Anfangszeiten:
Donnerstag
07:30 Uhr - am Abend findet hier eine kurze Flaggenkunde statt (Auffrischung und Neuschulung)

Freitag
07:00 Uhr - im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Sportwarte-Abend mit Grill und Getränken statt

Samstag
07:00 Uhr

Sonntag
07:00 Uhr - hier erhaltet ihr euer offizielles Speedweek-Shirt als Dank für die Unterstützung

Zur Veranstaltung erhältst du:

  • eine Aufwandsentschädigung von 25€ pro Tag + Lunchpaket
  • ein offizielles limitiertes Shirt + Programmheft zur Veranstaltung
  • einen Sportwarteabend mit Getränken und Essen
  • einen kostenlosen Zeltplatz inkl. Strom auf dem Gelände

Wir würden uns über deine Unterstützung sehr freuen! Für weitere Fragen stehen wir natürlich gern zur Verfügung!

Deine Fragen oder Anmeldung richtest du direkt an Alexandra Werner unter info@race-marshals.de oder 03949 920 566.

powered by:
Du befindest dich hier > Sportwarte gesucht